Wann muss ich die Inhalte, also „den Stoff“, („Lehrstoffgebiete“) der Schularbeit bekanntgeben?

Die Lehrstoffgebiete sind mindestens eine Woche vor der Schularbeit bekanntzugeben. Es ist ratsam dies auch nachweislich zu tun (z.B. Eintrag ins Klassenbuch).

Für Deutsch bzw. lebende Fremdsprachen gibt es die Ausnahme, dass es nur erforderlich ist „wenn besondere Arbeitsformen oder besondere Stoffkenntnisse“ es notwendig machen.

Die Inhalte der letzten beiden Stunden vor der Schularbeit dürfen nicht Gegenstand der Schularbeit sein.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.