Was ist Bestandteil der Mitarbeit?

Zum Bereich der Mitarbeit zählt die Leistungsbeurteilungsverordnung folgende Punkte auf:

  •  in die Unterrichtsarbeit eingebundene mündliche, schriftliche, praktische und graphische Leistungen,
  • Leistungen im Zusammenhang mit der Sicherung des Unterrichtsertrages einschließlich der Bearbeitung von Hausübungen
  • Leistungen bei der Erarbeitung neuer Lehrstoffe
  • Leistungen im Zusammenhang mit dem Erfassen und Verstehen von unterrichtlichen Sachverhalten
  • Leistungen im Zusammenhang mit der Fähigkeit, Erarbeitetes richtig einzuordnen und anzuwenden

Somit sind im wesentlichen alle Leistungen umfasst, die nicht explizit eigenständig (z.B. Tests, Schularbeiten) beurteilt werden.

Einzelne Bereiche der Mitarbeit dürfen dabei nicht mit einer Note (also von Sehr gut – Nicht genügend) versehen werden. Also eine Hausübung kann nicht mit „Befriedigend“ beurteilt werden.

Sondern die gesammelte Einzelleistungen ist in einer Mitarbeitsnote zu bewerten.

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.